Browse Tag

decke

Bequemlichkeit für die neue Autobox

In einem der letzten Artikel (–> klick!)  hatte Frauchen euch ja von unserer neuen Autobox berichtet. Bei der Box dabei ist eine gummiartige, weiche aber auch sehr dünne Matte, damit hund in der Box während der Fahrt nicht hin- und herrutscht. Das ist praktisch, aber irgendwie unbequem. Also hat Frauchen nach einem Kissen gesucht, was von den Maßen her passt. Das war schwieriger als gedacht, also lag erstmal nur eine gefaltete Decke drin.

Dann ist sie aber durch Zufall bei Zooplus auf das VetBed Iso gestoßen. Das praktische daran ist, dass man diese dicke, flauschige Decke selber auf die gewünschten Maße zuschneiden kann. Außerdem ist sie bei Bedarf bis zu 95°C waschbar. Und ganz schick sieht sie nebenbei auch noch aus. 😉

2016-03-22 21.18.33Schöööön flauschig ist sie. 🙂

Und wie man an der Unterseite sehen kann, ist die Decke echt flexibel zuschneidbar.

2016-03-22 21.18.47Das wird Nova beim Autofahren sicher auch gefallen. 🙂

Meine neue Schmusedecke für unterwegs

Habt ihr auch Zweibeiner, die immer sehr umsichtig sind und euch manchmal eine Decke mitnehmen, wenn ihr unterwegs seid?

Wenn mein Frauchen weiß, dass wir irgendwo hingehen, wo ich länger liegen muss (zb Restaurant o.ä.) dann nimmt sie meine Decke mit.

Und seit letzter Woche habe ich eine neue tolle Schmusedecke für unterwegs. Das Tolle für Frauchen ist, dass sie an den Seiten zwei Gummibänder hat, um sie gerollt zusammen zu halten und noch dazu einen schicken Trageriemen. 😉
Das Tolle für mich ist, sie ist schön dick und kuschelig. Auf einer Seite mit Fleece und auf der anderen mit einem glatten Stoff. Über die Farbe kann Rüde streiten, aber naja, ich will mal nicht so sein. 😉

image002 image003 image001

Tja, als Frauchen die Fotos gemacht hat, hab ich mich direkt auf die Decke gesetzt. Geht doch auch nicht, ist MEINE! Und wenn schon, dann muss ICH auch mit aufs Bild. 😉

Die ist übrigens nicht irgendwo gekauft, sondern ein Einzelstück (wie ich 😉 ) und mit ganz viel Liebe von Andrea, dem Frauchen meiner Mantrail-Freundin Emma, gemacht. 🙂

Wollt ihr mal gucken, was sie sonst noch so herstellt? Dann schaut mal auf ihrer Facebookseite vorbei!