Browse Category

Bilder

Frauchens neue Knipse

Das Frauchen letztens so:

Seit etwa einem Jahr fotografiere ich mit der Panasonic Lumix DMC-FZ1000. Das ist eine Bridgekamera und zwar eine ziemlich Gute.

Eigentlich bin ich mit ihr auch völlig zufrieden. Sie hat ein fest verbautes Objektiv mit einer Brennweite von 25-400mm und das reicht für eigentlich alle Situationen. Zusätzlich auch einen Makromodus. 20 Megapixel Auflösung, einen 1 Zoll Sensor und einen superschnellen Autofokus.

Gerade letzteres war mir sehr wichtig, da ich ja oft die Hundis fotografiere und das nicht nur als Porträt, sondern beim Flitzen.

Mittlerweile fotografiere ich aber auch gerne wieder Landschaften und so nen Kram und gerade da spiele ich auch mal mit verschiedenen Einstellungen. Knipsen im Auto-Modus habe ich ja noch nie gerne gemacht. Wenn man den Zusammenhang von Blende, Verschlusszeit, Iso etc. erstmal verstanden hat, dann macht das auch Spaß. 😉

Ich hatte meine Canon EOS ja damals verkauft und dafür die Lumix angeschafft, weil mir das mit dem Objektivwechseln auf den Zeiger ging. Irgendwie hatte man nie das „passende“ Objektiv für die Situation dabei und gerade die Zoomobjektive waren teuer, sperrig und schwer.

Wenn ich jetzt aber mit zwei Hunden unterwegs bin UND die große Lumix dabei habe, sowie noch diverse andere Sachen (Leinen, Leckerlies, Spielzeug, Wasser etc), dann nervt so eine große Kamera dann doch. :-/

Also habe ich mal geschaut, was es alternativ so gibt und bin bei der Sony Alpha 6000 hängengeblieben. Zwar hat die auch wieder Wechselobjektive, aber ist um einiges leichter und kompakter. Dennoch soll sie qualitätsmäßig annähernd an meine rankommen.

Ich habe mir das Kit mit zwei Objektiven bestellt, einmal 16-50mm und 55-210mm. Mal sehen, wie sie mir so gefällt. Dank Fernabsatzgesetz kann ich sie ja ggf. wieder zurückschicken.

Tja und seit ein paar Tagen dürfen wir immer wieder als Models herhalten. Ich kann gar nicht so viel flitzen wie sie knipsen will. 😉

Scharfe Bilder macht die Knipse zwar (Bild ist komplett roh aus der Kamera!)

image

…aber so richtig glücklich isse damit wohl noch nicht. Dauert ein bißchen, bis man sich an das Neue gewöhnt hat meint sie.

Heute haben wir nichts großes geplant, vielleicht übt sie ja nochmal ein bißchen.

Hat jemand von euch zufällig die gleiche Kamera und seid ihr zufrieden damit? Wie ist bei euch die Quote bei Flitzefotos? Viel Ausschuss?

Die besten Bilder entstehen spontan

Wie der Titel schon sagt, geht es heute um Fotos. Und zwar Fotos von mir 😉

Vielleicht hattet ihr es auf meiner Facebookseite schon mitbekommen, ich war letzte Woche richtig dolle krank. 🙁 Und somit hatte das Frauchen abends ganz schön viel Freizeit, während sie mich betüddelt hat. Also hat sie ganz viele Schnüffelteppiche gebastelt und damit die bei uns zuhause nicht den Platz wegnehmen, hat sie sie zur Adoption freigegeben.

Soweit so gut, dafür wollte sie natürlich Fotos von den tollen Teppichen machen. Also fix den Fotohintergrund ausgerollt und los ging´s.

Aaaaaber da hat sie die Rechnung ohne mich gemacht. 😉 Fotos machen heißt immer, dass ich auch mit drauf bin und das wiederrum heißt LECKERLIES!!!!

Daher hab ich mich ganz demonstrativ auf der Bildfläche drappiert und als Frauchen dann fragte „Bist du süß?“, entstand dieses Bild

milow_niedliCool, was? Die besten Bilder entstehen halt doch spontan 🙂

Endlich wieder Schnee

Gestern Morgen hat es wie angekündigt angefangen zu schneien. Und wie!!

Als wir dann mittags aufgestanden sind (weil es Milow ja nicht gut ging haben wir es ausgenutzt, dass er schlafen konnte), lagen fast 10cm. Ihm ging es zwar besser, aber weil ich es nicht gleich übertreiben wollte, haben wir nur eine kleinere Waldrunde bei uns gedreht und die Kamera gar nicht mitgenommen.

Nachdem es ihm seit gestern Mittag aber gut geht, haben wir das Schneewetter heute nochmal genutzt und sind ein Stückchen zum Schweineberg gefahren, weil ich finde, dass man dort sehr gut spazieren gehen kann.

Anfangs war Milow auf 180 – Schnee und so. 😉 Danach hatten wir dann aber eine schöne Runde und es sind auch ein paar schöne Fotos bei rausgekommen. Und das, obwohl ich die Belichtungseinstellungen an der Kamera beim Rumprobieren zu hoch gestellt hatte und dann nicht wieder zurückgestellt. :-/

Voila, die Bilder, die ich retten konnte. Kann sich doch trotzdem noch sehen lassen 🙂

P1010130_bearbeitet Weiterlesen!

Was macht ihr so, wenn ihr alleine zuhause seid?

Müsst ihr auch ab und zu alleine zuhause bleiben? Und haben eure Zweibeiner auch ein schlechtes Gewissen deswegen?

Also ihr Zweibeiner! Das ist völlig unbegründet. Wenn ihr uns das alleine bleiben gut „verkauft“ und wir uns dran gewöhnt haben, können wir dabei total entspannt sein.

Beweise?
Das hier mach ich, wenn ich allein bin:

allzu_01 mi_allzu2 mi_allzu3Wahlweise auch in anderen Positionen oder auch auf dem Sofa oder auf meinem Sessel (wenn die Sonne scheint 😉 ).

Natürlich freue ich mich wie Bolle, wenn Frauchen wiederkommt, aber manchmal bin ich auch froh, wenn ich mal meine Ruhe hab und ausruhen kann. Ihr kennt das ja mit den Zweibeinern, die können auch anstrengend sein. 😉

Und was macht ihr so, wenn ihr mal alleine seid?

Picture my doggy day Day #1

Am Ostersonntag war der erste Picture my doggy day Day und es haben einige mitgemacht und ihre Bilder in der gleichnamigen Facebook Gruppe gepostet.
Der Sammy und der Samson haben ihre Bilder in ihrem Blog gepostet.

Meine seht ihr hier (wie kann man bei einer Galerie vorsortieren? 🙁 )

[nggallery id=5]