Fleisch im Kühlschrank lagern

Dies soll kein Werbeartikel werden, aber gute Sachen muss man einfach verbreiten, oder?

Bisher habe ich Milows Fleisch immer in „Tupper“dosen aus Kunststoff gelagert. Da ich meist sowieso nur Fleisch für max. 2-3 Mahlzeiten auftaue, hat es sich also nie lange in den Dosen im Kühlschrank aufgehalten.

Nun mag man von Kunststoff halten was man möchte. Es soll ja sogar Menschen geben, die nicht gerne aus PET Flaschen trinken. Dazu gehöre ich zwar nicht, aber ich habe in den paar Jahren Fleischfütterung auch so meine Erfahrungen mit den Döschen gemacht.

Ich muss dazu sagen, dass ich keine Dosen der o.g. Marke besitze, vielleicht wären meine Erfahrungen da anders verlaufen. Egal. Jedenfalls hatten sich durch ungünstige Verhältnisse in der Spülmaschine (ja, die Sachen MÜSSEN spülmaschinenfähig sein, ich bin zu faul per Hand abzuwaschen 😉 ) schonmal so ein Plastikteil etwas verfärbt. Oder auch, dass Deckel manchmal nicht mehr richtig schließen. Ärgerlich sowas.

Da bin ich letztens mal auf ein Angebot (Rücksendeartikel) von Glasslock aufmerksam geworden. Click-Dosen waren sowieso mein Favorit und diese Dosen sind nun aus Glas. Man kann sie sogar in den Backofen oder in die Mikrowelle stellen (praktisch, wenn ich mal mein „Futter“ darin aufbewahre!). Noch dazu gibt es sie in schönen Farben und passend zu meiner Haarfarbe (und Teilen der Küche) ist es diese Farbe geworden

imageHier seht ihr zwei Döschen schon in Gebrauch, die wanderten danach in den Kühlschrank.

Obwohl es wie gesagt ein Rücksendeartikel war (und dementsprechend günstig), kann man keinerlei Gebrauchsspuren erkennen.

Das Set war mit 8 Teilen (2 nicht auf dem Bild) und rechnerisch etwa 2€ je Teil ein echtes Schnäppchen, denn selbst die Plastikdosen kosten mindestens so viel.

Ich bin gespannt, wie sich diese Deckel verhalten werden, vom Material her sind sie wesentlich fester und naja, am Glas wird in der Spülmaschine nicht viel passieren. 😉

Wie bewahrt ihr euer Frischfutter auf?

2 Comments

  • Bonjo

    6. November 2015

    Huhu 🙂 Also mein Futter wird in solchen „billigen“ Plastikbehälter aufbewart. Schön sehen die schon lange nicht mehr aus… Danke für den Tipp den wird meine Vi sich mal anschauen!

    Schlabbergrüße Bonjo

    Reply
    • Milow

      10. November 2015

      Huhu Bonjo!
      Plastik hatten wir ja auch jahrelang. Bis dato war Frauchen bis auf die erwähnten Sachen auch zufrieden damit. Aber gerade unter anbetracht des günstigen Setpreises ist sie jetzt umgestiegen. Und sie nutzt die tollen Dosen sogar auch für sich *empörtguck* !
      Liebes Wuff! Milow

      Reply

Schreibe einen Kommentar

*