Die Weltherrschaft ;-)

Erst die Welt, dann das Universum… hachja, träumen wird man ja wohl dürfen. 😉

Aber anfangen muss hund natürlich im Kleinen. Also gebe ich mir im Moment dolle Mühe und hinterfrage mal wieder alles. Heißt Sitz! wirklich Sitz! oder kann ich auch direkt wieder aufstehen bzw. spätestens wenn Frauchen kurz nicht guckt oder sogar weggeht?

Und bedeutet Aqui! immernoch wirklich, dass ich sofort zu Frauchen rennen soll? Oder guck ich mich lieber nochmal um und überlege kurz, ob ich Lust dazu habe?

Die Pfeife? Ja, die kenne ich 😀 Und weil die so in den Ohren weh tut, lasse ich mir dabei nicht so viel Zeit. 😉

Bleib! ist auch beliebt, da soll ich -im Idealfall- einfach da bleiben, wo ich in dem Moment bin, wobei egal ist, ob ich sitze oder liege oder Handstand mache. Aber wer sagt, dass ich da nicht auch noch 1,2 Schrittchen in Frauchens Richtung kommen kann?

Oder, dass ich mich beim Handzeichen für Sitz! auf Entfernung zwar brav hinsetze, aber erst, wenn ich direkt bei Frauchen angekommen bin. *kicher*

In anderen Situationen beweise ich aber widerrum, dass ich genau die eben aufgezählten Sachen natürlich aus dem FF kann. Bin ja nicht doof. 😉 Aber hund wird ja nochmal nachfragen dürfen!

Wisst ihr was ich in letzter Zeit auch gerne mache? Frauchen fragen, ob das wirklich Not tut. Also zb das Apportieren wie hier im Video:

(man sieht direkt meinen fragenden Blick „muss ich wirklich???“ 😉 )

 

Naja, Frauchen meint sie muss bei den obigen Sachen einfach konsequent bleiben und nicht einknicken oder ungeduldig werden, wenn ich mal wieder nicht so mitspiele.
Und beim Apportieren werden wir jetzt wohl wieder mehr den Spaß an der Sache neu aktivieren, damit ich bald wieder der coole arbeitsfreudige Territriever bin, wie noch letztes Jahr. 🙂

One Comments

  • Sandy

    30. September 2015

    cool machst du das. Viel Spaß beim Leckerchen absahnen.
    Pfotig Sandy

    Reply

Schreibe einen Kommentar

*