Mysteriöse Dinge passieren…

Also… ich bin da noch gar nicht richtig drüber weggekommen, aber erzählen muss ich es euch unbedingt!

Ich fange mal ganz von vorne an *räusper*
ich hatte am Sonntagabend ganz traurig auf Facebook verkündet, dass Frauchen meinen Fell-Futterdummy irgendwie beim Gassi an dem Tag verloren hat. Erst hatte ich ihn noch apportiert und am Schluss am Auto war er dann weg. Da es schon dunkel wurde und es außerdem eine gut besuchte Gassistrecke ist, sind wir an dem Tag auch nicht mehr zurückgegangen um zu suchen. Nur nebenbei, das war ca. 4km von unserem Zuhause entfernt passiert.

Frauchen hat mir auch schon einen neuen besorgt, aber dazu später mehr.

Jedenfalls trödeln wir heute morgen ganz früh und noch im Dunkeln so durch unser Dörfchen, als ich auf einmal am Wegrand doller schnüffel. Als Frauchen dann mit ihrer Lampe näher kommt fehlen ihr die Worte. Da liegt doch tatsächlich mein Dummy (der am Sonntag verlorene!) nen Meter abseits vom Weg im hohen Gras.

IMG_3128.JPG

Bei uns beiden hat es gerattert..häää? Ähm… hmm? Und es schwebten sicher Leuchtreklamegroße Fragezeichen über unseren Köpfen. Da sieht man dann auch den Unterschied zwischen Mensch und Hund. Ich hab mich einfach gefreut den Dummy gefunden zu haben und Frauchen konnte man die Freude zumindest nicht ansehen, die war und ist immernoch irritiert. 😉

Tja, der Dummy wird jetzt wohl erstmal ne Runde in der Waschmaschine drehen. 😉

Schreibe einen Kommentar

*